Über mich

Mein Werdegang zum Profisprecher

Der Einstieg in die Welt des Sprechens begann früh. Schon im zarten Alter von 11 Jahren sammelte ich meine ersten Bühnenerfahrungen am Theater in der Josefstadt.

Aber statt mich weiter der Schauspielerei zu widmen, absolvierte ich die Sprecherausbildung an der “Schule des Sprechens“. Und bestand die kommissionelle Prüfung mit Auszeichnung

Nun ging es daran, die Werbewelt zu erobern. Also  machte ich die Ausbildung zum Werbesprecher bei “Mikrostimme” Dagmar Kutzenberger

Damit mir ja nicht langweilig wurde, kamen bald darauf weitere Ausbildungen dazu. Unter anderem bei Hans Besenböck, Nadja Maleh, John Ment, Hans-Georg Heinke und vielen anderen.

Dann kamen 8 Jahre Frühaufstehen. Host der Morningshow bei Radio Arabella bedeutete zwar einserseits, dass der Wecker um 3.30 klingelte, andererseits hieß es, die Menschen in ihren Stimmungen abzuholen, sie in den Tag zu begleiten – und es hat mich unheimlich flexibel und spontan gemacht. 

Heute decke ich ein großes Repertoire ab. Weil ich genausogerne im Studio bin wie ich auch vor Menschen spreche, “pendle” ich regelmäßig zwischen diversen Tonstudios und Veranstaltungen.

Aber was bedeutet das für dich? Ganz einfach: Du bekommst von mir jederzeit Sprachaufnahmen in Profiqualität und im gewünschten Format. Und bei deiner Veranstaltung begeistere ich alle Anwesenden mit viel Charme und Humor – und natürlich mit meiner unverwechselbaren Stimme.

Zertifikat Erwachsenenbildner